Bebauungspläne

Ein Bebauungsplan regelt in Deutschland die Art und Weise der m√∂glichen Bebauung von Grundst√ľcken und die Nutzung der in diesem Zusammenhang stehenden von einer Bebauung frei zu haltende Fl√§chen.

Mehr


KU-Beihilfe aus dem EFRE-Förderprogramm

Kleine Unternehmer/-innen, die Investitionen in ausgewählten Bereichen innerhalb des Stadtentwicklungsgebiets GSS tätigen wollen, können wieder einen Antrag auf KU-Beihilfe stellen.

Mehr


Bodenrichtwertplan

Bodenrichtwerte f√ľr das Stadtgebiet Leipzig sind im Internet zu finden - Daten liegen f√ľr den 31.12.2016 vor

Mehr


Fördermittel

Start des F√∂rderprogramms ‚ÄěAktive Stadt- und Ortsteilzentren‚Äú

Mehr


Fördergebiete rund um die Georg-Schwarz-Straße

Mehrere ausgewiesene F√∂rder- und Programmgebiete √ľberlagern sich rund um die Georg-Schwarz-Stra√üe. Leider haben derzeit fast alle eines gemeinsam: Der st√§dtische Eigenanteil f√ľr den Abruf von Landes-/Bundes-/EU-F√∂rdermitteln fehlt.

Mehr


Sanierungsgebiete

Zwei Sanierungsgebiete - Lindenau I und Lindenau II - umfassen den Eingangsbereich der Georg-Schwarz-Stra√üe. 2010 sind die f√ľr den Mittelabruf erforderlichen die st√§dtischen Eigenanteile jedoch auf Null gesetzt.

Mehr


St√§dtebauliches Entwicklungskonzept - SOP-GEBIET „GEORG-SCHWARZ-STRASSE“

Die Georg-Schwarz-Stra√üe ist eine wichtige Verbindungsstra√üe im Leipziger Westen zwischen Lindenau und Leutzsch. Die sich hier konzentrierenden Probleme wirken sich auch auf die angrenzenden Ortsteile aus. Im Entwicklungskonzept, das von der B√ľrogemeinschaft DNR im Auftrag der Stadt Leipzig erarbeitet wurde (2009), identifiziert die Problemschwerpunkte und schl√§gt Leitprojekte f√ľr die Entwicklung der Stra√üe und angrenzende Bereiche vor. Es soll als Leitfaden Einzelprojekte und √∂ffentliche Ma√ünahmen koordinieren. Kurz- und mittelfristige Aktionen, die √ľberwiegend durch die lokalen Akteure umgesetzt werden k√∂nnen, soll dieses Entwicklungskonzept b√ľndeln und koordinieren.

Mehr