Lagerfeuerplatz Friesenstra├če

Friesenstra├če 16
04177 Leipzig

Ansprechpartner: Amt f├╝r Stadtgr├╝n und Gew├Ąsser - Abteilung Stadtforsten
Telefon: 0341 30 94 10
E-Mail:

Kurzvorstellung
├Âffentlicher Lagerfeuerplatz


Langvorstellung
Laut ┬ž 9 der Polizeiverordnung der Stadt Leipzig bedarf das Abbrennen und Unterhalten von Lager- und Brauchtumsfeuern einer Erlaubnis der Kreispolizeibeh├Ârde. Die Beantragung dazu erfolg kostenpflichtig bei den Leipziger B├╝rger├Ąmtern. Ausgenommen von diesem Verfahren sind die drei innerst├Ądtischen Lagerfeuerpl├Ątze. Der Lagerfeuerplatz in der Lindenauer Friesenstra├če wurde in den 1990er Jahren eingerichtet. Er ist wie die beiden andern Pl├Ątze nicht reservierbar. Wer den Platz benutzen m├Âchte, kann sich kostenfrei Holz durch die Abteilung Stadtforsten anliefern anliefern lassen. Dazu muss nur zwei Werktage zuvor beim Amt f├╝r Stadtgr├╝nund Gew├Ąsser angerufen werden. Das Verbrennen sowie Ablagern von mitgebrachtem eigenen Brennmaterial (au├čer Grillkohle) ist verboten. Das Merkblatt Nr. 20 der Leipziger Branddirektion zur ÔÇ×Erlaubniserteilung und Durchf├╝hrung eines LagerfeuersÔÇť mit n├╝tzlichen Informationen f├╝r alle Freizeit-Pyromanen ist zu finden unter www.notruf-feuerwehr.de/index.php/downloads/finish/7-lokales/22-merkblatt-lagerfeuer-stadt-leipzig/0 (bitte kopieren und in neues Browserfeld setzen - die Feuerwehr l├Ąsst keine Zugriffe von externen Seiten auf ihre Downloads zu).




Kontaktinformationen
Zugang ├╝ber Friesenstra├če: an der Einfahrt zum Sportplatz SV Leipzig West e. V. bzw. von den ÔÇ×Frieseng├ĄrtenÔÇť in Richtung Hans-Driesch-Stra├če im Stra├čenknick rechts gegen├╝ber des ÔÇ×ClowniÔÇť-Spielplatzes, 04177 Leipzig-Lindenau.

R├╝ckfragen und kostenlose Holzanlieferung
Stadt Leipzig - Amt f├╝r Stadtgr├╝n und Gew├Ąsser Abteilung Stadtforsten Teichstra├če 20, 04277 Leipzig, Telefon 0341 30 94 10