Förderprogramm Kultur Kollaborateure geht in die zweite Runde

17.02.2020

Bildinhalt: Förderprogramm Kultur Kollaborateure geht in die zweite Runde | Kultur Kollaborateure 2019: 125. Oberschule & Medienwerkstatt VILLA gGmbH © Foto: Eva Kellinghaus
Kultur Kollaborateure 2019: 125. Oberschule & Medienwerkstatt VILLA gGmbH © Foto: Eva Kellinghaus
 

Im letzten Jahr hat das Kulturamt der Stadt Leipzig das Förderprogramm "Kultur Kollaborateure!“ gestartet, um Kulturprojekte in KindergĂ€rten, Horten und Schulen zu ermöglichen und Beziehungen zwischen Kultur- und Bildungseinrichtungen zu stĂ€rken.

Das Programm kann dank erneuter Förderung durch das SĂ€chsische Ministerium fĂŒr Wissenschaft, Kultur und Tourismus* auch in 2020 fortgesetzt werden: KindergĂ€rten, Horte und Schulen aus Leipzig sind ab sofort aufgerufen, sich auf das Programm zu bewerben und eine lĂ€ngerfristige Partnerschaft mit einem/-r Kulturpartner/-in ihrer Wahl einzugehen.

Im vergangenen Jahr hatten sich ĂŒber 40 Einrichtungen beworben und es konnten ĂŒber 250 Kinder und Jugendliche erreicht werden. In diesem Jahr können 10 Partnerschaften teilnehmen und die beteiligten Kollaborateure können sich ĂŒber mehr Projektmittel freuen: Das Programm stockt um 700 Euro je Partnerschaft auf und stellt Schulen und Horten jeweils 3.500 Euro und KindergĂ€rten 2.500 Euro zur VerfĂŒgung.

Ziel des Programms ist es, einen Beitrag zur chancengerechten Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Kultur und kultureller Bildung zu leisten. Oberschulen, Förderschulen und Bildungseinrichtungen in SchwerpunktrĂ€umen der Stadtentwicklung sind daher ganz besonders aufgefordert, ihre Bewerbungen einzureichen. Partnerschaften, die bereits am Programm teilgenommen haben, können sich fĂŒr eine VerlĂ€ngerung ihrer Kooperation bewerben, sofern diese einen Beitrag zur Sicherung nachhaltiger Strukturen darstellt.

Neben der eigentlichen Projektarbeit beinhaltet das Programm zwei Netzwerktreffen zur Qualifizierung der Zusammenarbeit unter Leitung einer erfahrenen Prozessmoderatorin. Koordiniert wird das Programm vom Kulturamt der Stadt Leipzig/Netzwerkstelle Kulturelle Bildung in Zusammenarbeit mit dem Landesamt fĂŒr Schule und Bildung, Standort Leipzig und dem Amt fĂŒr Jugend, Familie und Bildung. Die Finanzierung erfolgt durch das SĂ€chsische Ministerium fĂŒr Wissenschaft Kultur und Tourismus und das Kulturamt der Stadt Leipzig.

KindergĂ€rten, Horte und Schulen können sich ab sofort gemeinsam mit einem/-r Kulturpartner/-in ihrer Wahl fĂŒr die Teilnahme am Programm „Kultur Kollaborateure!“ bewerben.

Die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular finden Sie im Anhang und unter: www.leipzig.de/kinder-jugendkultur
Bewerbungsschluss ist der 15. MĂ€rz 2020.

Ausschreibung und Teilnahmebedingungen
Kosten- und Finanzierungsplan
Bewerbungsformular

Hinweis
Das Kulturamt zieht vom 24. bis zum 28. Februar 2020 um. Bitte beachten Sie, dass in der Umzugswoche die Erreichbarkeit des Kulturamtes eingeschrĂ€nkt ist. Die neue Besucheradresse lautet Thomasiusstrasse 1 in 04109 Leipzig. Die Telefonnummern, die E-Mail-Adressen und die Postanschrift (04092 Leipzig - ohne Angabe eines Straßennamens) bleiben unverĂ€ndert.


Nachricht vom 17.02.2020
Autor: S. Ruccius