Bis 30. September Stand fĂŒr Verein oder Initiative zur Leipziger Engagementmesse anmelden

26.09.2019

Bildinhalt: Bis 30. September Stand fĂŒr Verein oder Initiative zur Leipziger Engagementmesse anmelden |

 

FĂŒr die Aussteller der ersten Leipziger Engagementmesse am 16. November im Neuen Rathaus rĂŒckt die Anmeldefrist nĂ€her. Gesucht werden gemeinwohlorientierte Vereine, Initiativen und Organisationen, die vor Ort an den StĂ€nden oder ĂŒber Mitmachaktionen zu ihrer Arbeit informieren und so neue Engagierte gewinnen. Die Anmeldung ist bis 30. September auf www.leipzig.de/engagementmesse via Online-Formular möglich. FĂŒr einen Messestand werden keine GebĂŒhren erhoben. Die Engagementmesse bietet Interessierten eine kostenfreie, einfache und unkomplizierte Möglichkeit, direkt mit Vereinen und zivilgesell-schaftlichen Initiativen in Leipzig ins GesprĂ€ch zu kommen und sich zentral ĂŒber eine große Bandbreite an Engagement-Möglichkeiten zu informieren. Denn laut kommunaler BĂŒrgerumfrage der Stadt Leipzig wĂŒrde sich ein Viertel der Leipzigerinnen und Leipziger, die bisher noch nicht aktiv sind, gerne engagieren. Ziel der von der Koordinierungsstelle fĂŒr BĂŒrgerbeteiligung und Engagementförderung „Leipzig weiter denken“ veranstalteten Messe ist es, die Vielfalt der Leipziger Engagement-Landschaft und die Möglichkeiten, ehrenamtlich tĂ€tig zu werden, aufzuzeigen. Zudem soll die Messe die Vernetzung der Leipziger Engagement-Landschaft befördern.

Kontaktperson fĂŒr die erste Leipziger Engagementmesse am 16. November von 11 bis 17 Uhr in der unteren und oberen Wandelhalle des Neuen Rathauses ist Claudia Gorihs von der Koordinierungsstelle „Leipzig weiter denken“, Tel.: (0341) 123-4874, E-Mail: weiterdenken@leipzig.de.

Zudem ist die Veranstaltung bei Facebook zu finden.


Nachricht vom 26.09.2019
Autor: S. Ruccius