Beteiligung zu den Georg-Schwarz-Br├╝cken

30.11.2018

Bildinhalt: Beteiligung zu den Georg-Schwarz-Br├╝cken |

 

Am Abend des 29.11.2018 fand im Rathaus Leutzsch eine ├Âffentliche B├╝rgerbeteiligungsveranstaltung statt in der es um einige Aspekte des Neubaus der Georg-Schwarz-Stra├čen Br├╝cken ging. Eine weitere Veranstaltung ist f├╝r den Januar geplant.

Da auf der Veranstaltung keine vom Stadtrat schon beschlossenen Bauvorhaben mehr diskutiert werden konnten blieben als Punkte vor allem gestalterische Aspekte der Umgebung zur Diskussion. Au├čerdem wurde die Veranstaltung von B├╝rgern wie auch von Ver-waltung genutzt um offene Fragen zu platzieren bzw. zu beantworten. So stand z.B. die Frage im Raum, ob und wenn ja, wie lan-ge, die B├Âhlitz-Ehrenberger beim Neubau der Br├╝cken nicht die Route ├╝ber die Georg-Schwarz-Stra├če nutzen k├Ânnen, und der nunmehr geplante Termin der Bauma├čnahmen.

Laut Verkehrs- und Tiefbauamt wird mit dem Neubau der Br├╝cken und der angeschlossenen Bauma├čnahmen 2024 begonnen. Als Fertigstellungstermin wurde 2030 genannt. Die Br├╝cken sollen daf├╝r einseitig abgetragen und erneuert werden. Der Verkehr wird so lange ├╝ber den h├Ąlftigen alten Br├╝ckenteil weiterlaufen. Danach wird die zweite alte Br├╝ckenh├Ąlfte erneuert und der Verkehr ├╝ber die neue H├Ąlfte gef├╝hrt. Bis auf einige Tage Vollsperrung ist beim Neubau also eine Durchfahrt gew├Ąhrleistet.

Allerdings wird die Leutzsch-seitige Br├╝cke nicht bis 2024 durchhalten. Eine Behelfskonstruktion wird nach Entfernung dieser 2021 installiert. In der Zeit der Sommerferien wird die Br├╝cke f├╝r 6 Wochen f├╝r Autoverkehr und Stra├čenbahn nicht passierbar sein. F├╝r Fu├čg├Ąnger und Radfahrer ist jedoch weiterhin der Durchgang gew├Ąhrleistet. Ein Schienenersatzverkehr wird f├╝r die Zeit eingerichtet werden.

Gesammelt wurden zur Veranstaltung bisher Meinungen und Vorschl├Ąge der B├╝rger zu den Themen Ausgleichsfl├Ąchen/ Begr├╝nung, Stadtmobiliar, LVB-Anlagen, Kunst im ├Âffentlichen Raum, M├Âglichkeiten der Verstetigung der Fu├č- und Radwegebehelfs-br├╝cke sowie Gestaltung der St├╝tzw├Ąnde.

Die anschlie├čende Veranstaltung ist f├╝r den Dienstag, 22.01.2019 anvisiert. In der Presse und auf www.georg-schwarz-strasse.de wird der Termin vorab genau bekanntgegeben. Zu diesem Termin bringt die Verwaltung umsetzbare Vorschl├Ąge zu den besprochenen Themen mit.


Nachricht vom 30.11.2018
Autor: S. Ruccius