Informationsveranstaltung zum Einbruchschutz

26.10.2018

Bildinhalt: Informationsveranstaltung zum  Einbruchschutz |

 

Am Freitag, 26. Oktober, k├Ânnen sich interessierte LeipzigerInnen im Foyer der Stadtbibliothek ab 11 Uhr kostenlos zum Einbruchschutz informieren. Bis 17 Uhr steht die Polizei zu den Aspekten "sicherheitsbewusstes Verhalten" und "Sicherungstechniken" f├╝r Fragen zur Verf├╝gung. Neben individueller Beratung bietet eine kleine Ausstellung zur technischen Pr├Ąvention praxisnahe Informationen zum Einbruchschutz in den eigenen vier W├Ąnden. Erg├Ąnzend dazu liegt umfangreiches Informationsmaterial aus.

Die angebotene sicherheitstechnische und kostenlose Beratung der Polizei kann auf Wunsch auch direkt zu Hause erfolgen, um auf ├Ârtliche und r├Ąumliche Besonderheiten eingehen zu k├Ânnen. Terminvereinbarungen f├╝r die Stadt und den Landkreis Leipzig sind bei der polizeilichen Beratungsstelle, Telefon 0341 9604951, m├Âglich.

Dar├╝ber hinausinformiert der Kommunale Pr├Ąventionsrat auf www.leipzig.de/einbruch ├╝ber F├Ârderm├Âglichkeiten der Kreditanstalt f├╝r Wiederaufbau, die Ma├čnahmen von MieterInnen und Eigent├╝merInnen zum Schutz gegen Wohnungseinbruch finanziell unterst├╝tzt. Gef├Ârdert wird beispielsweise der Einbau einbruchhemmender Haus- und Wohnungseingangst├╝ren, der Einbau von Nachr├╝stsystemen f├╝r Fenster, Balkon- und Terrassent├╝ren, der Einbau von Einbruchs- und ├ťberfallmeldeanlagen oder baugebundene Assistenzsysteme wie Gegensprechanlagen und Bewegungsmelder.

Dies ist ein Veranstaltung der Fachstelle Kriminalpr├Ąvention
Technisches Rathaus, Prager Stra├če 118 -136, 04317 Leipzig
E-Mail: kpr@leipzig.de
Telefon: 0341 123-8843
Internet: www.leipzig.de/kpr


Nachricht vom 26.10.2018
Autor: S. Ruccius