VHS Leipzig bietet wieder Fortbildungen fĂĽr Ehrenamtliche

28.08.2018

Bildinhalt: VHS Leipzig bietet wieder Fortbildungen fĂĽr Ehrenamtliche |

 

Tipps & Termine fĂĽr Engagierte

Zum wiederholten Male hat die VHS Leipzig einige Kurse fĂĽr Ehrenamtliche in Vereinen im Programm. Hier eine Auswahl:

Donnerstag, 06. September 2018, 17:15-20:45 Uhr
Spender gewinnen für Einsteiger - Grundlagen des Fundraisings mit der wunderbaren Manuela Lissina-Krause vom Ökolöwen e.V.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:15-20:15 Uhr
Moderieren - aber wie? Grundlagen der Moderation fĂĽr Engagierte mit Emanuela Boretzki (VIER GbR / Verein Polnisch-deutsches Netzwerk e.V.) als erfahrene Mediatorin und Coach.


06. September 2018, 17:00-19:00 Uhr
Informationsveranstaltung der Stadt Leipzig: "Anträge richtig stellen" für interkulturelle Projekte
Auf der Info-Veranstaltung dreht sich alles rund um die Förderung interkultureller Projekte durch verschiedene Ämter und Referate der Stadt Leipzig. Es gibt allgemeine Hinweise zur Beantragung von Projektförderung und im Anschluss die Möglichkeit, direkte Fragen an die Ansprechpartner*innen der Ämter und Referate zu richten. Die Veranstaltung ist vorwiegend für Erstantragsteller*innen gedacht, aber auch Vertreter*innen von Vereinen und Einrichtungen sind willkommen, die sich einen Gesamt-Überblick verschaffen oder konkrete Fragen an die Ansprechpartner*innen loswerden wollen. Die Anmeldung ist bis zum 31. August per E-Mail an migration.integration@leipzig.de möglich.

07. September 2018, 15:00-18:00 Uhr
Kostenfreies Seminar „Verständnis entsteht bei genauer Betrachtung“ Kultursensibles Arbeiten im Ehrenamt
Das Soziokulturelle Zentrum "Die VILLA" bietet gemeinsam mit dem iQ Netzwerk Sachsen und dem Sächsischen Flüchtlingsrat e. V. ein spannendes Seminar zum Thema kultursensibles Engagement. Es richtet sich an Ehrenamtliche, die Geflüchtete auf dem Weg in den Arbeitsmarkt unterstützen. Neben theoretischen Inputs und Übungen zur Selbsterfahrung soll der Workshop auch Raum für Erfahrungsaustausch bieten. Anmeldungen sind möglich bei Rebekka Cöster unter coester@sfrev.de.

15. September 2018, von 10:00-17:00 Uhr
openTransfer CAMP #Digitalisierung in Dresden
Was macht die Zivilgesellschaft aus den neuen Versprechungen und konkreten Möglichkeiten der digitalen Welt? Das #openTransfer CAMP #Digitalisierung sucht gemeinsam mit Akteur*innen aus der Engagementlandschaft Antworten! Zur Anmeldung geht es hier.

18. Oktober 2018, 17:00-19:00 Uhr
Fair-Sicherungssprechstunde fĂĽr Vereine
Damit ehrenamtliches Engagement keine unbekannten Risiken für den Verein und den Einzelnen birgt, sind Versicherungen auch im Vereinsleben unerlässlich. In unserer regelmäßigen Fair-Sicherungsberatung mit Antje Goldhorn (Fairsicherungs-büro Gerbl / Goldhorn) ist Raum, alle Fragen rund um Versicherungen für gemeinnützige Organisationen und Initiativen zu klären.
Wir vergeben bei der Anmeldung 30-minĂĽtige Beratungsslots. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail ĂĽber servicestelle@fwal.de oder telefonisch unter 0341 / 149 47 28. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, ab 18:00 Uhr
Neues Format EngagierBar bietet Austausch fĂĽr Akteur*innen der Vereinslandschaft
Mit der EngagierBar ruft die Freiwilligen-Agentur Leipzig eine Veranstaltungsreihe zum Erfahrungsaustausch in lockerer Atmosphäre für haupt- und ehrenamtlich Engagierte in Leipzig ins Leben. Hier findet Raum, was Euch als Freiwillige, Vereinsvorstände oder Projektmitarbeitende bewegt! Ganz im Sinne des kollegialen Austauschs könnt Ihr andere Vereine kennenlernen, ins Gespräch kommen und gemeinsam Lösungen finden. Oder einfach nur nach Herzenslust plaudern.
Am 25. Oktober ist EngagierBar-Auftakt! Kommt vorbei ab 18:00 Uhr und mit uns ins Gespräch (Speisen und Getränke auf Selbstzahlerbasis). Kurze Anmeldung unter info@fwal.de.


Nachricht vom 28.08.2018
Autor: S. Ruccius