Herrenlose R├Ąder im Stadtraum- Stadtordnungsdienst

16.01.2018

Bildinhalt: Herrenlose R├Ąder im Stadtraum- Stadtordnungsdienst  |

 

Das Treffen von Vertretern des B├╝rgervereins Leutzsch, dem B├╝rgerpolizisten und einem Vertreter des Stadtordnungsdienstes findet monatlich statt. Alle Fragen die Ordnung und Sicherheit betreffend sowie die Zust├Ąndigkeiten oder die Vorgehensweisen zur Meldung k├Ânnen hier direkt den Vertretern von Polizei und Ordnungsdienst der Stadt gestellt werden.

N├Ąchster Termin ist am 6.2.18 um 18 Uhr im Stadtteilladen Leutzsch, Georg-Schwarz-Stra├če 122.

Frau Springer unterrichtete zum Termin im Januar davon, dass herrenlose Fahrr├Ąder gemeldet werden k├Ânnen. Diese bekommen zuerst eine Banderole, die eine Entfernung aus dem ├Âffentlichen Stadtraum in 4 Wochen ank├╝ndigt. Wurde das Rad innerhalb dieser Frist nicht abgeholt, wird das herrenlose Fahrrad vom Amt entfernt und entweder dem Netz kleiner Werkst├Ątten oder, wenn noch verkehrst├╝chtig, einem gemeinn├╝tzigen Tr├Ąger (z.B. Streetworker) f├╝r seine Arbeit ├╝bergeben.

Melden kann man herrenlose R├Ąder unter der Rufnummer 0341 123 8888 unter Angabe des Ortes und Zustandes der R├Ąder. Dies ist das Ordnungstelefon der Stadt Leipzig. Halterlose Autos oder M├╝llecken im ├Âffentlichen Stadtraum k├Ânnen dort ebenfalls gemeldet werden.


Nachricht vom 16.01.2018
Autor: S. Ruccius