Startschuss für Senioren-Theaterprojekt „Die Spielfreudigen“

19.08.2014

Bildinhalt: Startschuss für Senioren-Theaterprojekt „Die Spielfreudigen“ | Logo der Volkssolidarität / Bild: Volkssolidarität Leipzig
Logo der Volkssolidarität / Bild: Volkssolidarität Leipzig
 

Schauspiel Leipzig und Volkssolidarität Leipzig kooperieren / Auftakttreffen am 18. September

Schauspiel Leipzig und der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig laden jung gebliebene Seniorinnen und Senioren ein, bei dem neuen Theaterprojekt „Die Spielfreudigen“ mitzuwirken. In wöchentlichen Treffen entwickelt die Gruppe ab Mitte September mit Spaß und Lust am darstellenden Spiel ein eigenes Stück zu einem gemeinsamen Thema. Das Ergebnis des Theaterprojektes wird im Juni 2015 im Schauspiel Leipzig Premiere feiern und darüber hinaus zur Festveranstaltung „70 Jahre Volkssolidarität“ im Oktober 2015 präsentiert.

Interessierte, die Lust haben Neues auszuprobieren, sind beim Auftakttreffen im Seniorenbüro Alt-West mit Seniorenbegegnungsstätte, Saalfelder Straße 12 in Leipzig-Lindenau am Donnerstag, dem 18. September um 9:00 Uhr herzlich willkommen. Hier finden dann auch immer donnerstags von 9:00 bis 12:00 Uhr die Proben statt.

Beide Kooperationspartner – Schauspiel Leipzig und Volkssolidarität Stadtverband Leipzig – verbindet das Anliegen, Seniorinnen und Senioren anzuregen, sich mit Theater zu beschäftigten sowie selbst aktiv zu werden und Körper und Geist fit zu halten. Die Leitung der Gruppe übernimmt Jennifer Gaden, Theaterpädagogin am Schauspiel Leipzig. Die Mitwirkung an dem Theaterprojekt ist kostenfrei.

Anmeldungen zum Auftakttreffen am 18. September:

· im August (während der Spielzeitpause am Schauspiel Leipzig) bei Martin Gey: m.gey@volkssolidaritaet-leipzig.de bzw. 0341 58968-12

· ab September bei Jennifer Gaden: jennifer.gaden@schauspiel-leipzig.de bzw. 0341 1268-495

PM: Volkssolidarität Leipzig


Nachricht vom 19.08.2014
Autor: