Ersatzbusse für Tram 7 im Einsatz wegen Gleisbau Georg-Schwarz-Straße

28.05.2014

Bildinhalt: Ersatzbusse für Tram 7 im Einsatz wegen Gleisbau Georg-Schwarz-Straße | In der Georg-Schwarz-Straße wird am Wochenende an den Gleisen gebaut / Foto: Enrico Engelhardt
In der Georg-Schwarz-Straße wird am Wochenende an den Gleisen gebaut / Foto: Enrico Engelhardt
 

Die Tram 7 verkehrt nach Himmelfahrt, vom Freitag, 30. Mai bis zum Sonntag, 1. Juni verkürzt bis zur Ersatzendstelle Sportforum bzw. ab Angerbrücke, Straßenbahnhof. Grund dafür sind die laufenden Gleisbauarbeiten in der Georg-Schwarz-Straße zwischen Weinberg- und Hans-Driesch-Straße.

Ersatzbusse fahren an diesen vier Tagen zwischen den Haltestellen Sportforum und Böhlitz-Ehrenberg über William-Zipperer-Straße, Hans-Driesch-Straße und Georg-Schwarz-Straße und bedienen die Bushaltestellen am Fahrbahnrand. Die Haltestellen Georg-Schwarz-/Merseburger Straße, Wielandstraße, Diakonissenhaus und Rathaus Leutzsch werden ersatzweise in der William-Zipperer-Straße in Höhe Hebelstraße, Franz-Flemming-Straße, Prießnitzstraße und Hans-Driesch-Straße (Rathaus Leutzsch) bedient.

Für die Nachtbusse N3 und N5 ist in dieser Zeit eine veränderte Umleitung über William-Zipperer-Straße notwendig.

Die Umleitungen für den Kfz-Verkehr sowie für die Buslinie 67 bleiben bis 11. Juni unverändert bestehen. Dabei können die Haltestellen Weinbergstraße und Leutzsch Arkaden weiterhin nicht bedient werden. Der Bus bedient noch bis 11. Juni ersatzweise die Haltestelle in der Rathenaustraße Höhe Hans-Driesch-Straße. Die Nachtbusse N3 und N5 fahren nach der Straßenbahnsperrung, ab 3. Juni, wieder mit der bisherigen Umleitung.

Text: PM LVB


Nachricht vom 28.05.2014
Autor: