Selber-Lernen im Leipziger Westen: Autodidaktische Initiative eröffnet am 12. April ihre Räume

10.04.2014

Bildinhalt: Selber-Lernen im Leipziger Westen: Autodidaktische Initiative eröffnet am 12. April ihre Räume | Das Plauder-Café der Autodidaktischen Initiative. / Foto: ADI
Das Plauder-Café der Autodidaktischen Initiative. / Foto: ADI
 

Am Samstag, 12. April, feiert der Verein „Autodidaktische Initiative“ ab 15 Uhr die Einweihung seiner öffentlichen Räume in der Georg-Schwarz-Straße 19 in Lindenau. Die offene Lern-Infrastruktur soll ein Anlaufpunkt für Selbstlerner und weitere Interessierte werden, wünschen sich die Initiatoren. Im Laufe der feierlichen Eröffnung ab 18 Uhr wollen Ulrich Brieler und Guilliaume Paoli das Konzept der „kollektiven Autodidaktik“ diskutieren.


Den gesamten Artikel aus der Leipziger Internetzeitung, vom 10. 04. 2014, finden Sie hier .


Nachricht vom 10.04.2014
Autor: