Lindenau: Kinder gestalten ihr Café Kaputt

01.04.2014

Bildinhalt:  Lindenau: Kinder gestalten ihr Café Kaputt  | Eingang zum Café Kaputt in der Merseburger Str. 102 / Foto: Enrico Engelhardt
Eingang zum Café Kaputt in der Merseburger Str. 102 / Foto: Enrico Engelhardt
 

Die Kinder des Lindenauer Cafés Kaputt werden sich heute und am morgigen Mittwoch in einem Graffitiworkshop kreativ betätigen können. Zusammen mit dem lokalen Künstler Felix Almes und jeder Menge Farbe werden die Mädchen und Jungen des Selbsthilfeprojektes "Café Kaputt" die Örtlichkeiten in der Merseburger Straße 102 verschönern und verschiedene Einrichtungsgegenstände fürs Café gestalten. Unter anderem würden ein funktionales großes Werkzeugbrett bemalt und das Eingangsschild am Gebäude kunstvoll besprüht. Etwas Pädagogik ist wohl auch dabei: Bei der Aktion soll näher auf "sicherheitstechnische und gesellschaftliche Aspekte bei der Arbeit mit der Sprühdose" eingegangen werden, hieß es.
Das Café Kaputt ist ein Projekt vom Verein Leben.Lernen.Leipzig, bei dem es um Nachhaltigkeit und speziell das Reparieren von kaputten Alltagsgegenständen geht.

Text von A. Rau.

Leipziger Volkszeitung, vom 01. 04. 2014


Nachricht vom 01.04.2014
Autor: