Ökologischer Textildruckladen „ecofacture“ in der Georg-Schwarz-Straße 118

15.02.2018

Bildinhalt: Ökologischer Textildruckladen „ecofacture“ in der Georg-Schwarz-Straße 118 | Raphael Rill von ecofacture
Raphael Rill von ecofacture
 

Neu in der ehemaligen Hebammenpraxis in der Georg-Schwarz-Straße 118 hat sich Raphael Rill mit ecofacture angesiedelt.

Leipzig hat Raphael vor Jahren begeistert. Er zog spontan aus Fulda einer Freundin nach Leipzig hinterher und hat seitdem immer im Westen der Stadt gewohnt. Nach seiner Ausbildung zum Ergotherapeuten hat er einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Seine Liebe gilt jedoch seit Jahren dem Siebdruck. Er hat sich in der Siebdruckwerkstatt Offensiwe seine Kenntnisse erworben. Ökologische Kleidung ist ihm persönlich ein Anliegen. Die Designs fand er bei ökologischen Produkten aber oft zu „öko“, nicht jung und hip genug. Um sich seinen Wunsch nach entsprechender Kleidung zu erfüllen begann er, sie selbst zu entwerfen und liebt es.

In den Räumen der GSS 118 findet sich neben einem T-Shirt Drucktisch, einer Waschwanne und Sieben ein Textildirektdrucker und jede Menge T-Shirts für alle Größen, Taschen, Kissenhüllen zum bedrucken sowie einige fertige Produkte zum Anschauen. Seine T-Shirts sind aus Biobaumwolle und seine wasserbasierten Farben schadstoffrei. Ein fertig selbst bedrucktes T-Shirt kostet 25€.

Sein Spektrum reicht jedoch weit über eine einfache Druckwerkstatt hinaus. Geschäftlich ist er breit aufgestellt. Er geht auf Festivals mit einer mobilen Druckwerkstatt. Er printet Bilder auf gewünschte Produkte und vertreibt sie über Dawanda. Er bedruckt Kleidung für Firmen oder Vereine mit Logos und geht mit seiner Partnerin auch auf Firmenfeiern oder lädt Leute zum Siebdrucken in die Werkstatt ein. Hier können z.B. bei Kindergeburtstagen etwa 8-10 Kinder oder Jugendliche angeleitet werden. Auf Feiern in größeren Räumen auch mehr.

Ecofacture war vorher im Riverboat ansässig. Durch die neuen, größeren Räume bietet er außerdem anderen Designern „Fächer“ in Form von Kisten und Koffern für die Präsentation ihrer Waren an, die er auf Provision vertreibt.

Ab Mitte März plant er außerdem einmal wöchentlich eine feste Workshopzeit in der Georg-Schwarz-Straße einzurichten.

Durch die vielen außerhaus Termine wie z.B. auf dem Bohei&Tamtam, der Ökofete oder beim Täubchental Ostermarkt sind die Öffnungszeiten vor Ort eingeschränkt. Montag, Mittwoch und Freitag ist der Laden von 15-18 Uhr geöffnet.

Andere Terminvereinbarungen können unkompliziert entweder über Email: info@ecofacture.de oder über Telefon: 0174 957 8252 abgesprochen werden.

http://www.ecofacture.de/
Dawandashop: ecofacture


Nachricht vom 15.02.2018
Autor: Susanne