Sommerferienpass für Schüler erhältlich

15.06.2017

Bildinhalt: Sommerferienpass für Schüler erhältlich |

 

Der Sommerferienpass bietet die kostenlose Nutzung von Straßenbahn und Bus der LVB in der Zone 110, Zoobesuch (jeweils 1x), Billardspielen, Parkeisenbahnfreifahrt, Museumsbesuche, Besuch der Berufsfeuerwehr, Aufstieg auf den Rathausturm (jeweils 1x), Besuch des Astronomischen Zentrums Schkeuditz (jeweils 1x)...

Ermäßigte Preise gelten mit dem Ferienpass z.B. beim Reiten, bei Computer- Internetkursen, kreativen Angeboten von Window Color bis Bowling, bei Tennis, Squash, Badminton, Kanu, Minigolf, Schach, Segeln....Kino und Theater oder Tagesfahrten (zum Beispiel in Erlebnisbäder, Freizeitparks, zu Sehenswürdigkeiten, zum Flughafen)- davon auch einige für die ganze Familie.

Kaufen können den Ferienpass Schülerinnen und Schüler von Grund-, Mittel- und Förderschulen, Gymnasiasten sowie Schülerinnen und Schüler von beruflichen Gymnasien und im berufsvorbereitendem Jahr.
Der Sommerferienpass kostet 10 Euro. Mit dem Leipzig-Pass reduziert sich der Preis auf 5 Euro. Ermäßigte Pässe für Kinder und Jugendliche mit Leipzig-Pass werden, wie in den vergangenen Jahren, ausschließlich in den Bürgerämtern verkauft. Schüler, die Inhaber einer SchülerMobilCard (SMC) der Leipziger Verkehrsbetriebe sind, erhalten von den Leipziger Verkehrsbetrieben einen kostenlosen Ferienpass.

Erhältlich sind die Pässe z.B.
- in allen Bürgerämtern (die ermäßigten Pässe erhalten Sie ausschließlich hier)
- in den LVB-Verkaufsstellen und Servicepoints
- im Zoo
- im Neuen Rathaus - Bürgerinformation
- in vielen Schulen
- in den Stadtteilbibliotheken

Die meisten Veranstaltungen können spontan und unangemeldet besucht werden. Bei einigen Angeboten ist vorher eine Anmeldung notwendig, zum Beispiel bei Tagesfahrten und Kursen mit begrenzter Teilnehmerzahl. Diese Veranstaltungen sind gekennzeichnet. Für Tagesfahrten sind vor Fahrtbeginn Teilnehmerkarten zu erwerben.


Nachricht vom 15.06.2017
Autor: Susanne