Die Edition Ornament stellt sich vor

13.03.2016

Bildinhalt: Die Edition Ornament stellt sich vor |

 

Die bibliophil gestalteten Ausgaben der Edition Ornament stehen am Samstag, den 19. März um 19 Uhr im Zentrum der Aufmerksamkeit. Sie beinhalten "Großartige Welt-Dichtung aus Ostdeutschland, ein Netzwerk der Poesie." (Jürgen Engler, Marginalien. Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie). Zur Buchmesse erscheinen Erzählungen von Kerstin Hensel und Rolf Schneider, illustriert von Angela Hampel und Klaus Süß, Gedichte von Matthias Biskupek mit Zeichnungen von Kay Voigtmann und Novellen von Paul Scheerbart mit Bildern von Horst Hussel. Gemeinsam mit dem Dichter und Publizisten Matthias Biskupek und einem weiteren Überraschungsgast stellt der Herausgeber der Edition Jens-Fietje Dwars die in diesem Frühjahr erscheinenden Ausgaben vor.


Nachricht vom 13.03.2016
Autor: Daniela Nuß