Die große hinZundkunZ-Lesenacht

06.03.2016

Bildinhalt: Die große hinZundkunZ-Lesenacht  |

 

Die große hinZundkunZ-Lesenacht präsentiert Hauke von Grimm, Susann Klossek, Marko Kruppe, Klaus Märkert, Michael Schweßinger, Ingo Munz sowie Helmet Duty an den Instrumenten. Von nah & fern kommen sie angereist und bringen ihre Geschichten und Lieder mit. Bunt wird's und ganz bestimmt nicht leise.

Hauke von Grimm
Stadtbekannter Revierköter, Lesebühnenautor und Mitbegründer der Lesebühne Schkeuditzer Kreuz präsentiert „Schlicht und Ergreifend“ seine neuen Hörgeschichten – Lyrik und Prosa, die sein Publikum von der Ostsee nach Paris und weiter um den halben Erdball entführen.

Susann Klossek
Die Autorin wird im hinZundkunZ ihr druckfrisches Buch „ Pferde wetten nicht auf Menschen“ (erschienen im gONZoverlag) vorstellen – ein Roadtrip auf über 320 Seiten durch 36 Städte weltweit. Darunter solch Exoten wie Darmstadt, Feldkirch, Bern oder St. Gallen, aber auch beschauliche Ortschaften wie Port Louis, Tanger, Havanna, Bogota, Honolulu oder Reykjavik.

Marko Kruppe
„Marko Kruppe ist einer, der jeden Tag schreibt. ¬Tagebuch, Gedichte, Kurzgeschichten, Blogs, Reiseberichte, Rezensionen. (…) Dass das erste eigene Buch des 36-Jährigen ein Tagebuch einer Reise werden würde, war nicht geplant.

Klaus Markert
Wenn man wissen möchte, welchen Weg jemand vom Ritterburgenbauer zum Diskothekenbetreiber zurück gelegt hat und wie sich die absurden Neunziger im Ruhrpott anfühlen, der sollte bei Klaus Markert gut zuhören.

Ingo Munz
Geb. 1973 Erlenbach am Main, lebt in Essen. Er schreibt Prosa, Drama und Lyrik und betreibt einen kleinen Verlag in Essen. Seine Themen und Interessen sind vielfältig und bezeichnenderweise sagt er über sich selbst: „Ich werde schreiben, bis mein Kopf auf der Tischplatte landet.“

Michael Schweßinger
Der Autor liest aus „Vom östlichen Rande des Imperiums“ – Kurzgeschichten, inspiriert durch sein Leben in Bukarest. Er erzählt Stories „aus einem zerrissenen Land, das sich trotz aller Sorgen und Nöte nicht die Lebensfreude nehmen lassen will.

Musik von Helmet Duty
Auf ihrer „Discover the secret of Helmet Duty“-Tour machen die drei Blugrasser aus Leipzig/Berlin/Dortmund Halt im hinZundkunZ.


Nachricht vom 06.03.2016
Autor: Daniela Nuß