Carsharing in München und an der Georg-Schwarz-Straße

20.06.2015

Bildinhalt: Carsharing in München und an der Georg-Schwarz-Straße |

 

Warum nicht ein Auto teilen, fragen sich viele Nachbar_innen. Schließlich stehen Autos im Schnitt 23 Stunden am Tag ungenutzt herum. Die Wohngenossenschaft WOGENO aus München hat als Antwort ein Carsharing-Modell für Nachbar_innen entwickelt.

"Carsharing für Nachbarn" auf "Netzwerk Nachbarschaft": www.teilauto.net/


Nachricht vom 20.06.2015
Autor: Roman Grabolle